Sie sind hier: Ergonomisch Golfen > Für Sie gelesen

Für Sie gelesen


  • Weiter:  
  • << 
  • 1 | 
  • 2
  •  >>

Des Golfers Fluch So. 09.12.2012

Des Golfers Fluch "Kopf still halten, Kopf unten halten"ein golfspezifischer Fachbericht in der Dezember Ausgabe PT-ZVK.
Autor: Dieter Hochmuth, Senior Headinstructor "Ergonomisch Golfen (EAGPT.org)" und Präsident der European Association GolfPhysioTherapy & GolfMedcialTherapy e.V.

zum Fachbericht

Des Golfers Knie - Tiger Woods linkes KnieMi. 13.06.2012

Des Golfers Knie - eine Schwunganalyse aus biomechanischer und funktionell anatomischer Sichtweise
Autoren: Dieter Hochmuth und Oskar A. Schmid
Erschienen in der Fachzeitschrift für Physiotherapeuten VPT/Mai 2012

Tiger Woods wählte leider die zweitbeste Lösung "durch Schaden wird man Klug". Nach den häufigen, zum Teil schwerwiegenden Verletzungen, ist Tiger Woods seit geraumer Zeit dabei seinen Schwung umzustellen.
Eine funktionell anatomische und biomechanische Umstellung in seinem Schwung stehen dabei im Fordergrung. Z.B. eine offene- geöffnete Setup Position, Minderung der Hoch/Tief-Bewegung im Auf- und Abschwung, Abrollen des rechten Fußes über die Innenkante des Schuhs im Abschwung. Eine wichtige Veränderung dürfte sein, die Überstreckung des linken Knies, beim Impact und Durchschwung zu reduzieren.

zum Fachbericht

Muskelschlingen, Spyraldynamik und Myofascial X-FactoresFr. 20.04.2012


Muskelschlingen, Spyraldynamik und Myofascial X-Factores (GPT) nach Golfschwungphasen
Fachbeitrag von SportMed-Pro in der aktuellen VPT Fachzeitrschrift (2012-April)

Autor:
Dieter Hochmuth, Senior Head Instroctor Golf-Physio-Trainer (EAGPT)

zum Bericht

Orthopädische Probleme auf Fairway und GreenDi. 18.10.2011

Ein Fachbeitrag von Dr. med. Christian Kinast, OZA Arabellapark München, Headquarter Ergonomisch Golfen (EAGPT.org)
Erschienen im "Ärztliches Journal/Ausgabe 05/2011 S.7-9

Golf-Physiotherapeutische Denkansätze in der PraxisDi. 08.03.2011

Der biomechanisch optimierte Golfschwung (EAGPT.org) mit entlastender und individueller Wirkung auf die Gelenke. Erschienen VPT Ausgabe 3/2011. Autor: Dieter Hochmuth, Golf-Physio-Trainer.

>> zum Fachbericht.pdf (6320 KB)

Lateralflexion mit TorsionFr. 25.02.2011


Lateralflexion-Torsion: Wie kann es zu einer übermäßigen Seitneigung der Lendenwirbelsäule in den Golfschwungphasen Beschleunigungsphase - Impakt - Durchschwung kommen ?


Mögliche Fehlerquellen:
Z.B. starker Griff (Hook), zu kurze Schaftlänge, Beginn des Aufschwungs mit der linken Schulter (Abtauchen der li. Schulter nach vorne unten), Hoch/Tiefbewegung im Auf- und Abschwung, fehlende Gewichtsverlagerung zum Ziel, fehlende oder zu spätes Lösen des rechten Fußes, ...
Quelle: Golf-Physio-Trainer.eu/D.HOCHMUTH

>> mehr

Power Drives mit "Eccentric Flow" Teil 2 von 2Do. 10.02.2011

Nutzen Sie den Winter und tun Sie etwas für Ihre Drives. Viele Golfer fragen sich, wie sie in der golffreien Winterzeit etwas tun können, das sich positiv auf die Ergebnisse in der neuen Saison auswirkt.

Power Drives mit "Eccentric Flow" Teil 1Mi. 02.02.2011

Nutzen Sie den Winter und tun Sie etwas für Ihre Drives. Viele Golfer fragen sich, wie sie in der golffreien Winterzeit etwas tun können, das sich positiv auf die Ergebnisse in der neuen Saison auswirkt.

Häufige Fehlerquellen im Golfschwung-golfphysiotherapeutisch ...Sa. 20.03.2010

"Kopf still halten " beim Auf- und Abschwung, "Kopf unten halten" beim Treffmoment und Durchschwung
Autoren: Dieter Hochmuth, Dr. Christian Haid, Darran Bird
Veröffentlichung: VPT Fachzeitschrift (Verband der Physiotherapeuten) Ausgabe März 2010

Download

Die Golfschulter - nach SchwungphasenMi. 11.11.2009

Die Golfschulter - aus der Sicht der Golf-Physiotherapie und Golf-Biomechanik
Autoren: Dr. Christian Haid, Vorsitz des wissensch. Beirats der EAGPT e.V.
Dieter Hochmuth, Head-Instruktor Golf-Physio-Trainer, Präsident der EAGPT e.V.
Erschienen in der Fachzeitschrift der der IFK-Physiotherapie Ausgabe 6/2009

Download (3056 KB)
  • Weiter:  
  • << 
  • 1 | 
  • 2
  •  >>

Für Flash-Animationen benötigen Sie den Flash Player Version 6 oder h&ouml;her. Laden Sie sich das Flash Plugin aus dem Internet auf Ihren Computer (Download und Installation dauern nur ca. eine Minute):
f&uuml;r Windows oder f&uuml;r Mac.


zu SportMed-Pro Education
© 2008-2016 European Association GolfPhysioTherapy & GolfMedicalTherapy e.V., Geschäftsstelle: Am Butzenweg 6, D 92245 Kümmersbruck, T: 0049 9621 3085249